Liebe ist das schönste Geschenk (2006)

Lieben und Lieben lassen

Dr. Peter Hauser ist hoch zufrieden: Er hat in seiner alten Heimatstadt nicht nur die Arztpraxis seines Vaters Dr. Heinrich Hauser übernommen, sondern in der schönen Italienerin Stella Calvani auch die große Liebe gefunden. Nachdem Stella kurzerhand mit ihren beiden quicklebendigen Söhnen in das Arzthaus eingezogen ist, will Peter seinem Glück noch das Sahnehäubchen verpassen: Er macht Stella einen Heiratsantrag, den sie begeistert annimmt. Bei Heinrichs Rückkehr von einer Kreuzfahrt wollen ihn Peter und Stella mit der Nachricht überraschen, doch dazu kommt es nicht. Denn Heinrich hat selbst eine große Überraschung im Gepäck, die er seinen Lieben bei der Ankunft stolz präsentiert: Johanna, eine lebenslustige, dreifache Witwe, die er kurz entschlossen auf der Kreuzfahrt geehelicht hat. Die Familie ist perplex – ganz besonders argwöhnisch ist Peter: Nicht nur, dass sein Vater ihm die Freude an der bevorstehenden Hochzeit mit Stella vermasselt hat, indem er ihm mal wieder zuvor gekommen ist. Peter vermutet in Johanna eine mordlustige Erbschleicherin, die schon drei Ehemänner auf dem Gewissen hat. Mit seinen nicht immer geschickten Versuchen, Johanna auf die Schliche zu kommen, setzt Peter einiges aufs Spiel: Die Familie droht auseinander zu brechen – bis auch er erkennt: Liebe ist das größte Geschenk.

Besetzung

Sandra Speichert, Michael von Au, Charles Brauer, Nicole Heesters, Ursula Karusseit, Rüdiger Vogler u.v.a.

Stab

Regie
Gabi Kubach

Drehbuch
Mathias Klaschka

Kamera
Eberhardt Geick

Schnitt
Ute Rall

Szenenbild
Heike Bauersfeld

Producer
Katharina Lambsdorff

Produzent
Tanja Ziegler

Redaktion
Renate Michel, Degeto

Infos

Sender
ARD

Genre
TV-Movie

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG