Sommergäste (1975)

Die Symphonie wird zu einer Kakophonie aus Gesichtern, Gesten und Gesprächen, voller Dissonanzen und Hoffnungen, Trauer und Zärtlichkeit, Zerstörung und Aufbruch, als sich "Datschniki", Sommergäste, auf einer Datscha im Sommer des Jahres 1904 begegnen. Den Impuls zum Verlassen dieser Gesellschaft, in der sich aktives soziales Engagement nicht verwirklichen lässt, gibt eine verwitwete Ärztin. Eine, an ihrem unerfüllten, weil kinderlosen Leben leidende Frau eines skrupellosen Rechtsanwalts, schließt sich ihr an. Ein reicher ehemaliger Fabrikant, der Bruder der Frau und die noch unverheiratete, sich in Malerei und Klavierspiel flüchtende Schwester des Anwalts folgen. Die Frauen aus den beiden anderen brüchigen Ehen bleiben bei ihren Männern.

Besetzung

Wolf Redl, Edith Clever, Ilse Ritter, Michael König, Jutta Lampe, Bruno Ganz, Otto Sander, Elke Petri, Werner Rehm, Sabine Andre

Stab

Regie
Peter Stein

Drehbuch
Botho Strauß

Kamera
Michael Ballhaus

Schnitt
Sigrun Jäger

Musik
Peter Fischer

Szenenbild
Karl-Ernst Herrmann

Produzent
Regina Ziegler in Zusammenarbeit mit dem Ensemble der

Infos

Genre
Feature Film

Format
35mm Farbe

Länge
115 min.

Auszeichnugen
Prädikat "besonders wertvoll"


Diese DVD ist im Handel erhältlich
© 2017 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG