Verliebt in Masuren (2017)

Der in die Jahre gekommene Kapitän Kurt ist nach einem unglücklichen Segelunfall im Grunde bewegungsunfähig. Diverse Pflegekräfte hat Kurt nun schon verschlissen – da schickt der Pflegedienst die aus den Masuren stammende Roza, die dort einen Touristendampfer betreibt.

Um das Geld für den Umbau ihres Hauses für ihre ganze Familie aufzutreiben, arbeitet sie vorübergehend als Pflegerin in Deutschland. Kurt und Roza geraten in ihrer jeweils dickköpfigen Art ständig aneinander, da Kurt sich partout nicht helfen lassen will – schon gar nicht von einer polnischen Pflegekraft. Und Roza will sich schon gar nicht beschimpfen lassen. Nach einer Woche ist die vereinbarte Zeit für Roza rum, doch von der Ablösung keine Spur! Sein Sohn Jens und dessen vielbeschäftigte Frau Sandra haben leider keine Zeit, um sich um den alten Grantler zu kümmern. Also nimmt Roza den meckernden Kurt kurzerhand mit in ihre Heimat. Langsam enthüllt sich der Grund für Kurts „Polen-Phobie“: Er stammt selbst aus den Masuren und muss schließlich seine unfreiwillige Reise in die Heimat zum Anlass nehmen, mit seiner Vergangenheit aufzuräumen. Und auch sein Sohn Jens macht sich auf den Weg...

Besetzung

Hans Uwe Bauer, Lina Wendel, Kasia Borek, Klaudiusz Kaufmann, Alexander Khuan u.v.a.

Stab

Regie
Bruno Grass

Drehbuch
Kerstin Römer

Kamera
Andreas Doub

Schnitt
Simone Klier

Ton
Raoul Grass

Szenenbild
Justyna Jaszczuk

Kostümbild
Markus Ernst

Maske
Daria Siejak

Licht
Burhan Dag

Produktionsleitung
Susanne bergmann

Herstellungsleitung
Gunnar Juncken

Producer
Kirsten Ellerbrake

Produzent
Tanja Ziegler

Redaktion
Claudia Luzius, ARD Degeto

Infos

Sender
Das Erste

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG