• ©  Hendrik Heiden

Lena Lorenz - Teufelskreis (2020)

Lena - selbst mittlerweile hochschwanger - betreut die 31jährige SANDRA, die in wenigen Tagen ihr zweites Kind erwartet. Sandra blickt auf eine erfolgreiche Karriere als Bobfahrerin zurück. Ihr Mann PHILIPP (39) hat sie damals trainiert und Sohn NIKLAS (9) hat seine ersten Lebensjahre quasi am Rande der Bobbahn verbracht. Sandra fühlt sich dem Sport immer noch sehr verbunden, ist aber selber nicht mehr aktiv. Auch Philipp hat beruflich umgesattelt und arbeitet jetzt als IT-Berater im Krankenhaus. Gemeinsam plant die Familie gerade den Umbau von Philipps Elternhaus, das bald ihr neues Zuhause werden soll. 


Als Lena Sandra untersucht, entdeckt sie zahlreiche blaue Flecken. Sandras Ausrede, sie sei vom Fahrrad gefallen, glaubt sie ihr nicht. Lena vermutet, dass Sandra von ihrem Mann geschlagen wurde. Auffallend ist auch, dass Philipp krampfhaft versucht, eine Aussprache zwischen Sandra und Lena zu verhindern. Lena schickt die beiden zum Ultraschall zu Dr. Keller, aber dort tauchen sie nicht auf, sondern suchen einen anderen Gynäkologen auf. Wahrscheinlich will Philipp verhindern, dass noch jemand Fragen stellt.


Als Lena Sandra endlich allein in ihrer Hebammenpraxis auf dem Lorenzhof antrifft, versucht sie behutsam ihr Vertrauen zu gewinnen. Häusliche Gewalt ist kein Kavaliersdelikt, den man unter den Teppich kehren kann.  Wenn Philipp Sandra schlägt, ist nicht nur sie sondern auch ihr ungeborenes Kind und Niklas gefährdet.  Doch Sandra verteidigt ihren Mann. Es sei momentan einfach zu viel für ihn: das Haus, das zweite Kind, sein Job… Philipp sei Perfektionist und setze sich gerade selber sehr unter Druck. Lena sind die Hände gebunden. Sie kann nichts unternehmen, solange Sandra abwiegelt. Sie macht sich aber große Sorgen.


Nach Außen gibt Sandra weiterhin die taffe Ex-Sportlerin, aber auch sie ist verunsichert und weiß, dass das Familiengefüge aus dem Lot geraten ist.  Niklas bemerkt die Traurigkeit seiner Mutter und versucht, ihr Halt zu geben. Als Sandra das Angebot erhält, nach ihrem Mutterschutz das Frauen-Team der Bobmannschaft zu trainieren, würde sie am liebsten sofort zusagen. Aber instinktiv spürt sie, dass Philipp dagegen ist. Tatsächlich entbrennt über diese Frage ein Streit, der eskaliert. Philipp schlägt zu. Lena kommt gerade rechtzeitig zu einem Hausbesuch und kann Schlimmeres verhindern. Sie will Sandra und Niklas am liebsten sofort mit auf den Lorenzhof nehmen. Aber Philipp bereut seine Tat zutiefst und bittet Sandra um eine Aussprache. Unter Tränen bitte er sie um Verzeihung und erzählt ihr zum ersten Mal von seiner eigenen Kindheit mit einem Alkohol kranken Vater, der ihn und seine Mutter geschlagen habe. Sandra rührt seine Ehrlichkeit. Sie will ihm eine zweite Chance geben. Lena ist entsetzt. Sandra solle wenigstens eine Notfalltasche packen, immer ihr Handy dabeihaben und bei den kleinesten Anzeichen sofort mit Niklas das Haus verlassen.


Lena kann nicht verstehen, wie ein Mann seiner Frau so etwas antun kann. Bei einem Ultraschall erfahren Quirin und Lena, dass sie Eltern eines Jungen werden. Sie sind total glücklich. Aber kurz darauf ruft eine panische Sandra an. Philipp hat die Notfalltasche gefunden und zum ersten Mal auch Niklas bedroht. Bei Sandra haben vor Stress die Wehen eingesetzt. Lena holt sie und Niklas ab. Als Philipp endlich erkennt, was los ist, will er ins Krankenhaus mitkommen, aber Sandra gibt ihm klar zu verstehen, dass sie ihr Kind alleine zur Welt bringen wird.


Nach der Geburt eines gesunden Mädchens ist Sandra klar, dass es für sie und Philipp erst einmal keine gemeinsame Zukunft gibt. Sie wird es auch alleine schaffen mit den beiden Kindern. Nur eine Zäsur wird bewirken, dass Philipp seine Probleme ernsthaft angeht, sich Hilfe sucht und nur dann haben sie vielleicht irgendwann als Familie eine Zukunft.

Besetzung

Judith Hoersch, Eva Mattes, Raban Bieling, Fred Stillkrauth, Liane Foerstieri u.v.a.

Stab

Regie
İsmail Şahin

Drehbuch
Antje Bähr

Kamera
Till Müller

Schnitt
Sabine Rottmann

Ton
Boris Steffen, Robert Nabholz

Musik
Titus Vollmer, Arno Brugger

Szenenbild
Sebastian Krause

Kostümbild
Florian Noll

Maske
Antje Zobler, Franziska Hüchelheim

Licht
Andreas Kaufmann

Casting
Stefany Pohlmann

Produktionsleitung
Rainer Jesulke

Herstellungsleitung
Marc O. Dreher

Producer
Sebastian B. Voß

Produzent
Barbara Thielen

Redaktion
Sophie Venga Fitz, ZDF

Infos

Sender
ZDF

© 2020 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG