Ein seltsames Paar (2003)

Doris Dörrie hat mit Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht "Ein seltsames Paar" für das ZDF produziert.

Freitagabend: Die Pokerrunde ist vereint und freut sich auf eine gute Runde unter alten Freunden: Da ist Oscar, der Besitzer der Wohnung, begnadeter Chaot und Sportredakteur und aus dem einen oder anderen Grund vor einigen Monaten von seiner Frau verlassen. Speck, der Steuerberater, der nicht versteht, wie man so viel Geld beim Pokern verspielen kann, wie Oscar, obwohl man mit den Unterhaltszahlungen Wochen hinterher ist. Marder, der Bulle, der die Jungs eigentlich um ihre vermeintliche Freiheit beneidet, unterm Pantoffel seiner übergewichtigen Mimi steht, ohne sie aber nicht kann, weil er keinen Führerschein hat. Und Vinnie, der in jedem Fall pünktlich gehen muss, um am nächsten Morgen seinen Flieger nach Mallorca nicht zu verpassen – Off-Season, extra billig. Einer fehlt. Ausgerechnet Felix. Felix, der nie zu spät kommt. Der nie etwas vergisst. Der immer die Aschenbecher ausleert. Felix ist zu Hause rausgeflogen. Franzi, seine Frau hatte die Nase voll. Voll davon, dass er hinter ihr und der Putzfrau hinterher putzt. Dass er der größte Hypochonder aller Zeiten ist und im Winter nicht raus geht, wegen der Bakterien. Also ist Felix gegangen, mit dem festen Vorsatz, sich umzubringen.

Besetzung

Heiner Lauterbach, Uwe Ochsenknecht, Ulrike Kriener, Petra Zieser, Gustav Peter Wöhler, Armin Rohde, Christoph-Maria Herbst,

Stab

Regie
Doris Dörrie

Kamera
Rainer Klausmann

Schnitt
Inez Regnier

Ton
Frank Heidbrink

Szenenbild
Bernd Lepel

Producer
Katharina Lambsdorff

Produzent
Regina Ziegler

Redaktion
Pit Rampelt

Infos

Sender
ZDF

Genre
TV Movie

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG