Die Minensucherin (2010)

Angola. Flimmernde Hitze. Ausgedörrte Akazien. In einem abgesperrten Bereich arbeitet eine Gruppe Minensucher daran, den Landstrich von verbliebenen Antipersonenminen zu befreien. Unter ihnen sind auch Nina Schneider (Christine Neubauer) und ihr Partner Fabian (Heikko Deutschmann). Während Fabian sich daran macht, eine Minennadel zu holen, atmet Nina durch und tritt auf die sondierte Stelle - der Zünder ist gedrückt. Wenn sie jetzt den Fuß hebt, könnte sie ihrem Leben ein Ende setzen. Während ihre Kollegen versuchen, über den verminten Boden in ihre Nähe zu kommen und ausgerechnet ihr verhasster Ausbilder Mason (Hannes Jaenicke) sich bemüht, die Mine unter ihr zu entschärfen, blickt Nina auf ihr Leben zurück. Ein Leben, das in dieser Sekunde durch die kleinste Bewegung vorbei sein kann.

Besetzung

Christine Neubauer, Hannes Jaenicke, Jevgenij Sitochin, Heikko Deutschmann u.a.

Stab

Regie
Marcus O. Rosenmüller

Drehbuch
Susanne Beck, Thomas Eifler

Dramaturgie
Undine Kunath

Kamera
Roman Nowocien

Schnitt
Raimund Vienken

Ton
Dave Pearson

Szenenbild
Ernie Seegers

Kostümbild
Majie Pötschke

Maske
Gabi Trutz

Licht
Don Reid

Produktionsleitung
Frank Salmon

Producer
Nanni Erben

Ausführender Produzent
Wolfgang Hantke

Produzent
Regina Ziegler

Redaktion
Axel Laustroer

Infos

Sender
ZDF

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG