Die Frau im roten Kleid (2005)

Christiane Hörbiger als erfolgreiche Schauspielerin, die um das Glück ihrer einzigen Tochter kämpft.

Die berühmte Schauspielerin Ines Kupfer richtet mit Unterstützung ihrer getreuen Hausmanagerin Marita für ihre einzige Tochter Nathalie eine Traumhochzeit in ihrem wunderschönen alten Herrenhaus aus. In der Vergangenheit hatte die alleinerziehende Mutter sich nicht so um ihre Tochter kümmern können wie sie es gewollt hätte. Nun hofft sie, mit einem wunderschönen Hochzeitsfest ihre früheren Versäumnisse als Mutter wieder gutzumachen und Nathalie ihre Liebe beweisen zu können. Doch Nathalies abweisende Haltung wächst nur noch angesichts des opulenten Aufwandes, den Ines für sie und ihren Bräutigam Stephan de Groot betreibt. In ihren Augen benutzt ihre extravagante Mutter, die sich so gerne in Rot kleidet, das Fest nur, um selbst wieder im Mittelpunkt zu stehen. Zwar gibt Ines nach außen die überglückliche Brautmutter und charismatische Gastgeberin, doch in Wahrheit ist sie zutiefst beunruhigt: Eine anonyme Anruferin droht ihr mit einem Eklat auf dem Hochzeitsfest.

Besetzung

Christiane Hörbiger, Katja Studt, Bernhard Schir, Michael Greiling u.a.

Stab

Regie
Thomas Jacob

Kamera
Sebastian Richter

Schnitt
Barbara Hiltmann

Ton
Dave Pearson

Szenenbild
Heike Bauersfeld

Licht
Keith Johnston

Producer
Ursula Vossen

Produzent
Wolfgang Hantke

Redaktion
Renate Michel

Infos

Sender
ARD

Genre
TV Movie

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG