• ©  Britta Krehl

Auris - Die Frequenz des Todes (2022)

Als die junge Mutter Cecile Dorm entsetzt feststellt, dass ihr Baby entführt wurde, will sie über den Notruf sofort die Polizei verständigen – doch ihr Ehemann, der Psychologe Jonathan Dorm, reißt ihr das Telefon aus der Hand, überwältigt seine verstörte Frau und sperrt sie auf dem Dachboden des Hauses ein. Die Tonaufnahme des Notrufs, den Cecile getätigt hat, ist der einzige Hinweis, den der forensische Phonetiker Prof. Matthias Hegel und die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge in der Hand haben. Das Verhältnis der beiden ungleichen Ermittler ist nach ihren Verwerfungen während ihres ersten Falles zwar äußerst angespannt, doch um das entführte Baby und dessen Mutter zu retten, müssen sie ihre persönlichen Konflikte hintenanstellen. Und schon bald erhält Jula Hinweise, dass die Kindesentführung in Zusammenhang mit dem Verschwinden ihres Bruders Moritz stehen könnte…

Besetzung

Juergen Maurer, Janina Fautz, Kostja Ullmann, Hanna Hilsdorf, u.a.

Stab

Regie
Gregor Schnitzler

Drehbuch
Michael Comtesse, Stefanie Veith

Dramaturgie
nach dem Roman "AURIS - Frequenz des Todes" von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek

Kamera
Ralf Noack

Schnitt
Ollie Lanvermann

Ton
Christian Lutz

Musik
Daminik Giesriegl, Florian Riedl

Szenenbild
Dorothee von Bodelschwingh

Kostümbild
Pally Mathies

Maske
Kathrin Droschinsky, Stefanie Schmidt

Casting
Anja Dihrberg, Jacqueline Rietz

Produktionsleitung
Steven Borski

Herstellungsleitung
Christian Dreßler, Hauke Bartel (RTL)

ProducerIn
Marcus Olpp, Tillman Geithe

ProduzentIn
Regina Ziegler

Redaktion
Nico Grein (RTL)

Infos

Sender
RTL

© 2022 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG