Träum was Schönes (1999)

Je näher der Hochzeitstermin für Yannis rückt, desto nervöser wird er. In der letzten Zeit hat er immer wieder denselben Traum. Ihm erscheint eine blonde Schönheit, die ihn mit ihrem Lächeln, ihrem Körper und ihrer Sinnlichkeit einfach betört. Sie ist eine Traumfrau, die sie sich ein Mann wie Yannis nur wünschen kann. Die wahre Frau in seinem Leben ist Anna; sie ist liebevoll, aufmerksam, praktisch und treu – alle die Qualitäten, die „Mann“ sich von einer Ehefrau erhofft. Yannis hat sich richtig entschieden. Aber dann passiert ein Wunder: Yannis Traum wird wahr und erscheint ihm an seinem Hochzeitstag in Person. 

Besetzung

Lazaros Andreou, Vivi Koka, Kristieanne Travers

Stab

Regie
Antonis Kokkinos

Drehbuch
Nikos Panayotopoulos, Antonis Kokkinos

Kamera
Kostis Gikas

Schnitt
Giorgos Katsenis

Ton
Dolby SR

Musik
Giannis Spiropoulos

Szenenbild
Giorgos Georgiou

Producer
Michael W. Esser, Mariette Rissenbeek

Produzent
Regina Ziegler

Redaktion
Karin Zahn, WDR

Infos

Sender
WDR

Genre
Short Feature

Format
35 mm, colour; 1:1,85

Länge
27 min.

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG