Can I Be Your Bratwurst, Please? (1999)

Hintergrund
Rosa war nicht wenig überrascht, als er erfuhr, dass seine BRATWURST in den letzten 18 Monaten auf über 80 Festivals weltweit präsentiert wurde – durchschnittlich also einmal pro Woche. „ Wenn wir bis zum Ende des Jahres die 100 Festivals Marke erreichen,“ , ulkte Regina Ziegler, „ dann sollten wir vielleicht den Film beim Guinness Buch der Rekorde anmelden.“

Die Freundschaft zwischen der Produzetin Regina Zielger und dem Drehbuchautor und Regisseur Rosa von Praunheim besteht seit über 30 Jahren. Bereits 1970 leitete Regina Ziegler die Produktion des Kultklassikers DIE BETTWURST(1970). Rosas (alias Holger Mischwitzki) Tante Luci Kryn und der unnachahmliche Dietmar Kracht waren so ein gutes Gespann, das auf den ersten gleich der zweite Film, die BERLINER BETTWURST (1973) folgte. Es hätte sicherlich noch weitere Folgen dieser Filme gegeben, wenn Dietmar nicht versucht hätte, durch die Havel zu schwimmen. Aber CAN I BE YOUR BRATWURST, PLEASE? kann gut und gerne als dritter Teil der Reihe gelten. Ein freches, schrilles, skurriles und vor allem witziges EROTIC TALE, mit Luci Kryns in ihrer letzten Rolle.

Gedreht wurde der Film in dem legendären Highland Gardens Motel in Hollywood. Star des Films ist der Pornstar Jeff Stryker in seiner ersten Filmrolle. BRATWURST beweist, dass Rosa von Praunheim ein wunderbarer Geschichtenerzähler ist, mit gutem Gespühr für Timing und Komik und Absurdität.

Ein Kritiker meinte: „Ein solches Weihnachtsessen gab es noch nie.“

Inhalt
Ein Fremder aus dem Mittleren Westen kommt in Hollywood an, mietet sich in ein Motelzimmer ein und wird zum Schwarm des Inhabers, seiner Mutter und allen anderen Gästen. Ob jung oder alt, männlich oder weiblich, schwarz oder weiß, alle sind von ihm hingerissen. Dann laden sie ihn zum Weihnachtsessen ein...

Ein Fremder aus dem Mittleren Westen kommt in Hollywood an, mietet sich in ein Motelzimmer ein und wird zum Schwarm des Inhabers, seiner Mutter und allen anderen Gästen. Ob jung oder alt, männlich oder weiblich, schwarz oder weiß, alle sind von ihm hingerissen. Dann laden sie ihn zum Weihnachtsessen ein.

Besetzung

Jeff Stryker, Luzy Kryn, Karl-Heinz Teuber, Sirena Irwin, Selene Luna, Vaginal Davis

Stab

Regie
Rosa von Praunheim

Drehbuch
Rosa von Praunheim, Lawrence Elbert

Kamera
Lorenz Haarmann

Schnitt
Rosa von Praunheim, Lorenz Haarmann

Ton
Dolby SR

Musik
Alan Ari Lazar

Szenenbild
Arnie Saiko

Produzent
Regina Ziegler

Redaktion
Karin Zahn, WDR

Infos

Sender
WDR

Genre
Short Feature

Format
35 mm, colour; 1:1,85

Länge
29 min.

Auszeichnugen
TEAM AWARD, Stuttgarter Filmwinter 2001, Germany

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG