• ©  Copyright: ZDF/Walter Wehner

Lena Lorenz - Zerbrechliches Glück (2021)

Maya, Mitte 20, ist Foodbloggerin und reist um die Welt, um alte Rezepte ausfindig zu machen und für ihren Blogg nach zu kochen. Vor gut einem Jahr kam sie nach Himmelsruh. Lena bereut Maya als Hebamme. Sie hat vor wenigen Wochen eine kleine Tochter entbunden. Nele ist körperlich gesund, aber sie schreit unentwegt. Lena versucht Maya soweit es geht zu unterstützen, aber sie macht sich Sorgen, denn die junge Frau ist verzweifelt und am Ende ihrer Kräfte. Maya ist mit Nele allein. Verwandtschaft, die sie unterstützen könnte, gibt es nicht und die Affäre mit Neles Vater Tobias (42) hat Maya beendet. Tobias ist verheiratet und Maya wollte nicht, dass er für sie seine Familie verlässt. Sie will unabhängig bleiben, weiter durch die Welt reisen, auch mit Kind. Ein Leben mit Tobias in Himmelsruh kann Maya sich nicht vorstellen. Tobias führt mit seiner Frau Bettine ein gut gehendes Wirtshaus, sie haben zwei Söhne. Er liebt Bettine nach wie vor. Aus Angst, sie könne ihn verlassen, hat er ihr bislang weder von seiner Affäre mit Maya noch von seiner außerehelichen Tochter erzählt.

Besetzung

Judith Hoersch, Eva Matthes, Raban Bieling, Michael Roll, Liane Forestieri u.a.

Stab

Regie
Britta Keils

Drehbuch
Stefani Straka, Wiebke Jaspersen

Kamera
Till Müller

Schnitt
Lena Bieniek

Ton
Boris Steffen, Robert Nabholz

Musik
Titus Vollmer, Arno Brugger

Szenenbild
Sebastian Krause

Kostümbild
Florian Noll

Maske
Antje Zober, Franziska Hüchelheim

Licht
Andreas Kaufmann

Casting
Stefany Pohlmann

Produktionsleitung
Andreas Grosch

Herstellungsleitung
Marc O. Dreher

Producer
Sebastian B. Voß

Produzent
Barbara Thielen

Redaktion
Sophie Venga Fitz, ZDF

Infos

Sender
ZDF

© 2021 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG