EROTIC TALES - porn.com (2002)

Der legendäre Filmemacher Matty Bonkers (Bob Rafelson) kommt aus Hollywood nach Berlin, um seinen Film MOCKERY im Rahmen einer Retrospektive zu präsentieren. Während der Vorstellung erhält er einen Anruf von seinem Produzenten Blau, der angeblich sterbenskrank im Krankenhaus liegt.

Blau (Trevor Griffiths) bittet Bonkers um einen Gefallen. Matty soll einen Pornofilm zu Ende drehen, bevor Tokyo Tony ihm die Beine bricht. Zögernd willigt Matty ein. Auf dem Set trifft er die Darstellerin und Ex-Cellospielerin Inga (Fabienne Babe). Diese Begegnung ist bizzar und erhebend -und führt zu einer wahren Erleuchtung.

Nach FEUCHT, einem Klassiker der EROTIC TALES, kann man Bob Rafelson in PORN.COM nun zum ersten Mal als Hauptdarsteller erleben.

Der legendäre Filmemacher Matty Bonkers kommt aus Hollywood nach Berlin, um seinen Film Mockery im Rahmen einer Retrospektive zu präsentieren. Während der Vorstellung erhält er einen Anruf von seinem Produzenten Blau, der angeblich sterbenskrank im Krankenhaus liegt. Blau bittet Bonkers um einen Gefallen: Matty soll einen Pornofilm zu Ende drehen, bevor Tokyo Tony ihm die Beine bricht. Zögernd willigt Matty ein. Auf dem Set trifft er die Darstellerin und Ex-Cellospielerin Inga. Diese Begegnung ist bizarr und erhebend und führt zu einer wahren Erleuchtung. 
Nach FEUCHT, einem Klassiker der EROTIC TALES, kann man Bob Rafelson in PORN.COM nun zum ersten Mal als Hauptdarsteller erleben.

Besetzung

Fabienne Babe, Bob Rafelson, Trevor Griffiths, Andreas Schmidt, Thomas Morris, Roxana Sun, Eoin Moore and others

Stab

Regie
Bob Rafelson

Drehbuch
Bob Rafelson

Kamera
Bernd Löhr, Frank Amann

Schnitt
Dirk Grau

Ton
Oliver Grafe

Musik
Peter Rafelson

Szenenbild
Stephan Grebe

Producer
Tanja Meding

Produzent
Regina Ziegler

Redaktion
Karin Zahn, WDR

Infos

Sender
WDR

Genre
Short Feature

Format
35 mm

Länge
28 min.

Auszeichnugen
FINALIST AWARD 2002, The New York Festivals

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG