Heldentod

2001
Ein Dokumentarfilm über die größte Tunnelflucht in der Geschichte der Berliner Mauer, den Grenzsoldaten Egon Schultz und einer Lüge im Kalten Krieg. Ausstrahlung am 8.8.2001 um 20:45 auf arte und am 12.8.2001 um 22:00 im ZDF.www.arte-tv.com

Herz in Flammen

2001
"Herz in Flammen" ist der erste Film für die neue Reihe "Im Zeichen der Sterne", die die ZIEGLER FILM GMBH & CO.KG für die ARD/DEGETO produziert. Die TV-Movies dieser Reihe sind "romantic oder sophisticated comedies", die von den jeweiligen Sternzeichen inspieriert sind. Als Berater konnten wir den bekannten Astrologen Winfried Noé gewinnen.

Herz oder Knete

2001
Es gibt so viele Männer, und gerade der soll es sein!

Sag einfach Ja!

2001
Tina Ruland und Henning Baum © Ziegler Film GmbH & Co. KG

Vollweib sucht Halbtagsmann

2001
Anna hat ihr Herz ganz einem Einzigen geschenkt: ihrem siebenjährigen Sohn Tobi.

Zwei Seiten der Liebe

2001
Zwei Seiten der Liebe

Das Weibernest

2000
Franziska Zis hat es geschafft: Ihr Debüt-Roman ist ein Riesenerfolg. TV-Chef Alexander Karl will sie sogar als Moderatorin für eine Talkshow engagieren.

Der Vamp im Schlafrock

2000
Das Leben meint es gut mit Ellen Schweizer. Die schöne und erfolgreiche Autorin historischer Liebesromane ist seit fast 20 Jahren glücklich mit dem Geschäftsmann Donald verheiratet.

Ein lasterhaftes Pärchen

2000
BRIGITTE MIRA und HARALD JUHNKE sind das „lasterhafte Pärchen“ in einer romantischen Komödie von WOLF GREMM mit GÜNTHER PFITZMANN, JULIA BIEDERMANN, HELEN VITA, EVELYN KÜNNECKE, KONSTANTIN WECKER und HELMUT BERGER. Als Gäste: AXEL SCHULZ und CHRISTINE NEUBAUER. Käthe (Brigitte Mira) ist seit zehn Jahren Witwe und muss hilflos mit ansehen, wie Stefan (Helmut Berger) nicht nur ihre geliebte Enkelin Christine (Julia Biedermann) nach Strich und Faden mit Babsi (Uli Haase) betrügt, sondern auch aus ihrem traditionsreichen Café einen zweifelhaften Nachtclub gemacht hat. Ihr einziger Trost in dieser Situation sind ihre Gespräche mit ihrem toten Ehemann Hubert (Harald Juhnke). Täglich vertraut sie seinem Foto ihre Gedanken und Sorgen an, noch immer steht er ihr sogar näher als ihre beiden besten Freundinnen Arabella (Helen Vita) und Brigitte (Evelyn Künnecke). Eines Tages geschieht ein Wunder: Das Schicksal beschert Käthe und Hubert eine zweite Chance. Hubert kehrt aus dem Jenseits zurück, um Käthe beizustehen und Christine aus den Klauen des untreuen Stefan zu retten. Da jedoch nur Käthe ihren Hubert sehen kann, scheint sie in den Augen ihrer Mitmenschen immer häufiger lebhafte Selbstgespräche zu führen. Gemeinsam überlegt das Ehepaar, Stefan beiseite zu schaffen: Huberts ganzer Spürsinn als früherer Hauptkommissar ist jetzt gefragt, um einen perfekten Plan auszuhecken. Dabei soll ihnen Wilhelm (Günther Pfitzmann), ein pensionierter Kriminalbeamter und Huberts damaliger Untergebener, helfen. Wilhelm war unsterblich in Käthe verliebt und himmelt sie immer noch an- was Huberts Eifersucht erneut weckt. Auch Frank Morawek (Konstantin Wecker), ein ehemaliger Fremdenlegionär und nun skrupelloser Geschäftsführer des Nachtclubs, wird in ihre Pläne eingespannt. Aus gutem Grund: Käthe hofft dadurch, ihn von Christine, auf die er ein Auge geworfen hat, fernhalten zu können – nach Käthes Meinung verkörpert er nicht gerade das, was man eine gute Partie für ihre Enkeltochter nennen würde. Doch gerade als Käthe und Hubert ihren teuflisch raffinierten Plan in die Tat umsetzen wollen, kommt alles ganz anders: Wie in den guten alten Ehezeiten zanken sich die Zwei wie Hund und Katze und vergessen darüber fast ihre Absichten – als plötzlich eine Leiche in der Badewanne liegt... Der Film beruht auf dem Roman „Nach einem lasterhaften Leben“ von Andreas Anatol. Presse:"Den Spaß, den Brigitte Mira und Harald Juhnke während der Dreharbeiten hatten, kann der Zuschauer fast in jeder Szene nachempfinden." (Flensburger Tageblatt)"Was da geboten wird, ist tatsächlich eine Art Special für die Mira..." (Stuttgarter Zeitung)

Forever Young - Brigitte Mira

2000
FOREVER YOUNG ist eine Hommage an die großartige Schauspielerin Brigitte Mira. Zu Ehren der beliebten Künstlerin initiierten Freunde und Weggefährten im Berliner Wintergarten Varieté eine Geburtstags-Gala zu ihrem 90. Geburtstag.

Frauen, die Prosecco trinken

2000
Die fünfunddreißigjährige Flora ist Mitarbeiterin beim Gesellschafts-Hochglanzmagazin "Marylin". Ihre Aufträge führen sie an so aufregende Orte wie Schönheitsfarmen und Samenbänke und zu vielen interessanten und extremen Menschen.

Gnadenlose Bräute

2000
"Gnadenlose Bräute" heißt der NDR Fernsehfilm mit Stefanie Stappenbeck und Barbara Philipp in den Hauptrollen, den das Erste am Mittwoch, den 12.März 2003, um 20.15 Uhr zeigt. Das Buch schrieben Eckhard Theophil und Manfred Stelzer, der auch Regie führte. Produziert wurde "Gnadenlose Bräute" von Ziegler Film, Berlin. Gedreht wurde in Berlin, auf Romo (Dänemark) und Sylt.

Ich pfeif auf schöne Männer

2000
Linda ist frustriert. Ihr Job in einer Werbeagentur bringt sie an den Rand eines Nervenzusammenbruchs und ihre neue Liebe, Mike Badon, wohnt weit weg.

Männer sind zum Abgewöhnen

2000
Nach dem Tod ihrer Mutter siedelt die geschiedene Tanztherapeutin Marlene Hagedorn mit ihren drei Töchtern Nadja, Miriam und Chilli in die leer stehende Doppelhaushälfte ihrer Mutter um.

Rotlicht II - In der Höhle des Löwen

2000
Polizist Simon Gehring  will den Berliner Rotlicht-Boss Fengler überführen. Für den schwierigen Fall hofft er auf die Hilfe von seinem Freund, Exkommissar und Gerechtigkeitsfanatiker Tom Rehberg, und dessen Freundin Anna.

Unterwegs in Amerika - Roots and Music

2000
Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, mit dem Auto über unendliche Highways zu fahren, mit dem Hubschrauber über New York zu schweben oder mit dem Boot den Grand Canyon zu durchqueren?

Auf eigene Gefahr III

1999
Thekla Carola Wied ist wieder als die Journalistin Anna Marx unterwegs...

Ich liebe meine Familie, ehrlich!

1999
Julia liebt ihre Familie: ihre vier Kinder, Tante Isolde und den Hund Victor. Den Noch-Ehemann Wolf dagegen weniger. Er hat sie betrogen und wurde von ihr kurzerhand vor die Tür gesetzt.

Männer aus zweiter Hand

1999
Sarah ist alleinerziehende Mutter. Das war nicht immer so. Es gab andere Zeiten, da waren sie, ihr Mann Ralf und ihr Sohn Benny eine glückliche Familie.

Männer sind wie Schokolade

1999
Linda, 32 und Artdirektorin bei der Werbeagentur König & König, ist Single.

Männer und andere Katastrophen

1999
Was kann Judith dafür, dass sie ein bisschen schusselig ist, Probleme förmlich anzieht und mit ihrem Freund Holger ebenso wenig glücklich ist wie mit ihrem Betriebswirtschaftsstudium? Nichts.

Mit fünfzig küssen Männer anders

1999
 Marie könnte eigentlich ihr Leben genießen: Die Kinder sind aus dem Haus, sie selbst hat wieder Zeit, sich der Malerei zu widmen.

Nur ein toter Mann ist ein guter Mann

1999
Er segelt am liebsten bei Sturm, klettert mit Vorliebe am Abgrund entlang und zwingt seine Frau auch noch mitzukommen. Ursula Winkler hat es in ihrer Ehe mit dem Verpackungsunternehmer Walter nicht leicht.

Sturmzeit I-V

1999
Der fünfteilige Fernsehmehrteiler STURMZEIT erzählt eine mitreißende Familiensaga, in deren Mittelpunkt das aufregende Schicksal der Felicia Domberg steht. Die Geschichte beginnt im Jahr 1914.

Beckmann & Markowski - Gehetzt

1998
Hauptkommissar Beckmann gerät in eine böse Falle: Eine Frau behauptet, ihn als Raubmörder wiederzuerkennen. Was zuerst eine absurde Verdächtigung und ein Missverständnis zu sein scheint, entwickelt sich zu einem ernsten Verdacht.

Schmetterlingsgefühle

1998
Die Hausfrau Theresa Bayer hat in einem Preisausschreiben einen Aufenthalt in einem Schlosshotel mit angeschlossenem Schönheitszentrum und Golfplatz gewonnen.

Supersingle

1998
Die taffe Redakteurin Alexa schreibt sich in einem Münchener Lifestyle-Magazin über untreue Männer, Beziehungschaos und unglückliche Paare die Finger wund.

Champagner und Kamillentee

1997
Rüdiger Dohmann, Internist, eröffnet seiner Frau Iris, dass er seine schwangere Geliebte, die Psychologin Clarissa Mawaldt, heiraten will. Iris fällt in eine tiefe Lebenskriese.

Kunst

1997

Mörderisches Erbe

1997
Eigentlich sollte der Privatdetektiv Moritz Fink in den USA nur die Erbin eines Industriellen aufspüren.

Polizeiruf 110 - Die falsche Sonja

1997
Diesmal müssen die Kommissare Herbert Schmücke und Schneider  den seltsamen Tod des Restaurators und Malers Jens Dallman aufklären, der von seiner Lebensgefährtin, Katrin Kreuzer eines Tages tot im Innenhof der gemeinsamen Wohnung

Rot wie das Blut

1997
Diamantenexperte Ronnie entdeckt eine echtes Juwel: Ginnie. Von Amors Pfeil getroffen, folgt er der feschen Zufallsbekanntschaft nach Belgien. Als Strohmann für Ginnies Boss Demarre soll er einen Deal mit falschen Klunkern durchziehen.

Sprechstunde bei Dr. Frankenstein

1997
Beim Einzug in Viktor Frankensteins Villa entdecken die Ärztin Charlotte und ihre Tochter Franzi dessen legendäres Monster im Keller und schließen Freundschaft.

Verstrickt

1997
Harry Oswald, Berliner Architekt, 50, trifft sich seit längerem regelmäßig diskret mit seiner Geliebten, der viel jüngeren Britta Burkhard, in einem angemieteten Apartment.

Winnetou kehrt zurück

1997
Die Winnetou-Verfilmung mit Pierre Brice in der Hauptrolle befasst sich intensiv mit der speziellen Beziehung der Indianer zur Natur, die von einem skrupellosen Geschäftsmann systematisch zerstört werden soll.

Beckmann & Markowski - Im Zwiespalt der Gefühle

1996
Beckmann & Markowski – Im Zwiespalt der

Der Kindermord

1996
Ein schreckliches Ereignis rüttelt einen Berliner Vorort auf: Die beiden kleinen Töchter von Heinz und Katrin Menzel werden tot im nahen Wald gefunden.

Die Kids von Berlin

1996
Die Kids von Berlin, das sind die Streetfighter und Crash Car Fahrer, Grunewald-Gangs und Yuppie-Kinder.

Die Stunden vor Morgengrauen

1996
Luise ist Hausfrau und Mutter von drei Kindern. Die zwei Töchter sind strapaziös genug, das Baby Michael aber fängt jede Nacht an zu schreien und bringt die Mutter um den Schlaf und fast um den Verstand.

Otterkam - Unerwünschte Zeugen

1996
Andrea wohnt in einer muffigen Kleinstadt und eckt ständig an. Eines Tages stirbt der reichste Mann des Ortes. Pech für Andrea: Sie war dabei. Jetzt beginnt eine Hexenjagd auf die junge Frau. Ihre einzige Freundin will ihr helfen.

Sünde der Engel

1996
Nach dem Sexualmord an einer jungen Frau wird Daniel Beerbaum  zu einer langjährigen Zwangstherapie in einer psychiatrischen Anstalt verurteilt. Seine Mutter Julia fühlt sich mitschuldig an seiner Tat.

Auf eigene Gefahr II

1995
Auf eigene Gefahr

Conny Knipper - Fallobst

1995
Als Sportarzt sagen Conny Knipper Füße und Reflexzonen weit mehr zu als schnöde Röntgengeräte - seine heilenden Hände gegen kühle  Apparatemedizin. Viel Privates, wenig Praxis lautet die Devise.

Conny Knipper - Sieger und Verlierer

1995
In Sieger und Verlierer hat Conny Knipper die Vertretung eines älteren, erkrankten Kollegen übernommen und macht sich Hoffnung auf eine sichere Zukunft als niedergelassener Arzt. Doch auf die gutgehende Praxis haben es auch andere abgesehen.

Herberge für einen Frühling

1995
Dr. Kathrin Klein ist Anästhesistin in einem Dresdner Unfallkrankenhaust. Ihr Sohn studiert und absolviert gerade ein Praktikum in Afrika. Mit ihrem Kollegen Dr. Kugler verbindet die Alleinstehende mehr als nur die Arbeit.

Zeige Ergebnisse 251 bis 300 von 400

<

1

2

3

4

5

6

7

8

>

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG