Schlusschor (1992)

SCHLUSSCHOR, (…) in einer 123-minütigen Aufzeichnung der Mainzer Theaterabteilung im ZDF-Programm, knüpft in der dramaturgischen Konstruktion an die "Triologie des Wiedersehens" an und reflektiert den Untergang des ostdeutschen Kommunismus anhand einzelner Figuren, die mit dieser neuen Situation fertig zu werden versuchen. Strauß zeigt reflexartig die Rituale der Annäherung und der Verweigerung, wie Menschen einander suchen und verfehlen. Der Titel verweist nicht nur auf ein Endspiel, sondern auch auf den Freudenhymnus aus Beethovens neunter Sinfonie, der in den Tagen der Maueröffnung zum Klangteppich für den nationalen Freudentaumel gemacht wurde. (Frankfurter Rundschau)

Besetzung

Otto Sander, Corinna Kirchhoff, imogen Kogge, Jutta Lampe u.a.

Stab

Regie
Luc Bondy

Kamera
Kurt Oskar Herting & Hartmut Wilhelm

Produzent
Regina Ziegler

Infos

Sender
ZDF

Genre
TV Play

Länge
123 min.

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG