Auf eigene Gefahr I (1993)

Auf eigene Gefahr I
Auf eigene Gefahr war Anna Marx in den vergangenen zwei Jahren zwischen Bonn und Berlin unterwegs. Als Gesellschaftskolumnistin mit reichlich turbulentem Privatleben verwickelt sie sich dank journalistischer Neugier und weiblicher Intuition ständig in Dinge, die sie eigentlich nichts angehen. Nach einer routinemäßigen Tour durch die Bonner Gesellschaft wird in der Redaktion eingebrochen. Aus einer Klatschgeschichte über einen Staatsbesuch wird ein Fall von Waffenschieberei, aus einem Abend in einem Restaurant entwickelt sich ein mysteriöser Fall von Entführung, und Anna Marx ist immer unfreiwillig mittendrin. Dabei ist die energische Mittvierzigerin, die für eine Bonner Tageszeitung mit den Prominenten dieser Welt plaudert, nicht nur erfolgreich im Beruf - er macht ihr auch Spaß. Ein weiterer Vorteil des intellektuell recht anspruchslosen Bonner Reporterjobs: Er lässt Anna Marx Zeit. Und Zeit braucht die unverheiratete Journalistin für die Liebe - und für ihre Kriminalfilme. Mal geht es dabei um Bagatellen, mal geht es um politisch brisante Vorgänge. Aber immer hat Anna Marx einen Vorsprung vor der Polizei.

Besetzung

Thekla Carola Wied, Jaecki Schwarz, Roland Schäfer, Michael Brandner, Eva - I. Scholz, Heike Kossmann, u. a.

Stab

Regie
Dieter Berner, Stefan Lukschy, Markus Imboden

Drehbuch
Stefan Lukschy, Christoph Gottwald, Christine Grän, Frank Grützbach

Kamera
Reiner Klausmann, Stefan Lukschy, Thomas Erhart

Musik
Pino Donaggio

Produzent
Regina Ziegler

Infos

Sender
WDR

Genre
TV Series

Länge
1x 90 min. (12 x 45 min.)

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG