Ein Wintermärchen

1991
Leontes, König von Sizilien, beschuldigt ungerechterweise seine Gattin Hermione des Ehebruchs mit Polyxenes. Er lässt die unglückliche Königin einkerkern und das Kind, das sie im Gefängnis bekommt, in der Wildnis aussetzen.

Eine Dame mit Herz - Teils bitter, teils süß

1991
Die Hauptrollen der vier Episoden spielt Brigitte Mira - sie führt auch von einer Episode in die nächste, denn sie spaziert mit ihren Hunden durch die Stadt, an einzelnen Häusern, Mietshäusern, Appartement- Komplexen vorbei.

Felix und zweimal Kuckuck

1991
Felix Jung kommt nach einem längeren Amerikaaufenthalt, wo er als Bootsbauer tätig war, wieder in seine Heimat zurück, einen kleinen Ort am Bodensee.

Femina

1991
FEMINA erzählt von dem inneren Reifeprozess einer Frau, die sich durch Erfahrungen vor allem erotischer Natur auf die Suche macht  nach Selbsterkenntnis, nach Wahrheit über das Leben und die Menschen.

Gesucht wird Ricki Forster

1991
Auf dem abendlichen Heimweg durch den zentral gelegenen Tierpark wird Studentin Susanne Meier das Opfer eines Sexualmordes. In ihrer Begleitung befand sich Ricki, ein zweijähriger Junge, den sie als Babysitterin zu betreuen hatte.

Im besten Alter

1991
Drei Damen im besten Alter, keine ist unter sechzig, leben zusammen in einem Reihenhaus in Berlin, Lankwitz.

Ingolf Lücks Sketch Salat

1991
Gemeinsam mit dem Protagonisten Ingolf Lück und einigen anderen bekannten Schauspielern in Gastrollen zeigen junge Autoren, dass sie Spaß und Talent haben, Sketche zu schreiben und zu spielen.

Marx und Coca-Cola

1991
Martin Baerwald, ein smarter Managertyp aus Hamburg, erfolgsgewohnt als Grundstücksmakler, hat sich auf einer Geschäftsreise im hintersten Mecklenburg verfahren.

Rodina heißt Heimat

1991
Helga Reidemeisters RODINA HEISST HEIMAT gewann 1991 den Friedenspreis der Internationalen Filmfestspiele von Berlin. Ihr Film dokumentiert die unsichere, politische Atmosphäre in Deutschland und der Sowjet Union kurz nach dem Mauerfall in Berlin.

Trillertrine

1991
Ein historischer Abenteuerfilm mit einer Hosenrollenheldin.

Der scheckige Hund läuft am Meer entlang

1990
Der zehnjährige Junge Kirisk geht zum ersten Mal, zusammen mit seinem Vater, seinem Großvater und seinem Onkel, aufs Meer, um das schwere und gefährliche Gewerbe, den Seehundfang, zu betreiben.

Die Mauerbrockenbande

1990
Nachdem sie vier Jahre lang vergeblich auf die Erlaubnis zur Ausreise gewartet haben, entschließen sich Dirk und Daniela Jehring im Sommer 1989 zur Flucht aus der DDR.

Die Spreepiraten II&III

1990
Berlin ist berühmt für seine vielbesungene "Berliner Luft". Aber die Stadt an der Spree besitzt nicht nur eine eigenwillige Atmosphäre, sie gehört auch zu den wasserreichsten Städten Europas.

Edgar, Hüter der Moral

1990
Die Geschichten spielen in einer exklusiven Apartmentanlage. Hier wohnt auch Hausmeister Edgar, zuständig für die Sicherheit der hochkarätigen Eigentümer, mit seiner Frau Agathe und den Kindern Elvis, Rosa und Frida.

Gefährliche Verführung

1990
Ein mysteriöses Kind, ein junges Ehepaar mit vielen Problemen und eine Sekte, die nicht nur hinter dem  Geld, sondern auch hinter den Seelen  ihrer Anhänger her ist , sind die Themen dieses Thrillers, der seine Protagonisten von Rom nach

Ich will leben

1990
Im letzten Jahrhundert ist die Lebensdauer der Menschen  durch die Genforschung von 40 auf 80 Jahre verdoppelt worden. Der Tod - ein vermeidbarer Fehler? Wer ein Serum entdeckt, das den Alterungsprozess stoppt, hat ungeheure Macht.

Korczak

1990
Jahre hegte Andrzej Wajda nur eine winzige Hoffnung, einen Film über das Leben und Wirken des polnischen Arztes Korczak machen zu können.

Musical Gala

1990
Wir versprechen: Bei uns machen Sie kein Auge zu! Musical-Hits aus dem internationalen Repertoire, von der West Side Story ins Showboat, mit Sweet Charity auf der Suche nach dem Phantom der Oper - und das alles natürlich im Käfig voller Narren.

Novembertage

1990
Neugierig gemacht von der Freude, die die Fernsehbilder am 9. November 1989 ausstrahlten, dem Tag der deutschen Wiedervereinigung, hat Marcel Ophüls sich dazu entschlossen ein Jahr später an den Ort des Geschehens zurück zu kehren und mit den damals gezeigten Leuten zu sprechen.

Bestandsaufnahme - Stan Posiadania

1989
Bestandsaufnahme ist der Entwurf eines intimen psychologischen Films, der in der Gegenwart in Polen und teilweise in Westdeutschland spielt. Die Hauptpersonen sind zwei Frauen, Julia und Zofia, sowie der bereits erwachsene Sohn Zofias, Tomek.

Die Glocken der Sankt-Katharinen-Kirche

1989
In der St. Katharinen Kirche in Danzig wurde im 17. Jahrhundert ein Glockenspiel installiert. Es bestand aus 32 Glocken.

Die Zeit und das Zimmer

1989
Julius und Olaf leben in der Abgeschiedenheit ihres Wohnzimmers eine kultivierte Gleichgültigkeit, pflegen das vollendete "Nichtswollen".

Drunter und Drüber

1989
Ruth Feldmann möchte mit ihrem Freund, dem Wachtmeister Andreas Bongart, zu einem Schäferstündchen verreisen. Ihrem Mann Karl, einem Polizeihauptmeister erzählt sie, sie müsse für ein paar Tage ihre kranke Schwester besuchen.

Falstaff

1989
Verdi hatte sich in Shakespeares  FALSTAFF verliebt. Der kluge und witzige Clown, der Trunkenbold, der über sich selbst lachen kann und weiß, daß alles auf Erden Spaß ist, und nicht immer ein guter, der hatte es Verdi angetan.

Frag Los

1989
Ein Fernsehquizspiel von Waldemar Overkaemping

Jede Menge Schmidt

1989
Drei Familien namens Schmidt steigen in einem Hotel ab. Ein Amerikaner mit seiner Frau: Schon ein Glas Alkohol löst bei ihr sofort nymphomanische Anwandlungen aus.

Killer kennen keine Furcht

1989
Drei Gäste in einem Luxus-Hotel. Der hochangesehene Geschäftsführer einer Computerfirma, ein Schauspieler und Schürzenjäger und schließlich ein bebrillter Mörder, der sich ausgerechnet hat, dass ein Hotelzimmer die perfekte Umgebung für den Mord an seinem Opfer, einem durchreisenden chinesischen Politiker, sei.

Signiert: Andrzej Wajda

1989
Er hat zahllose Filmerfolge zu verzeichnen und zählt zu den bedeutendsten Regisseuren im internationalen Film: Andrezej Wajda.

Zwischenbericht - André Heller

1989
Er gehört zu Wien wie die Lipizzaner, die Sachertorte und Hans Moser. Doch André Heller will seine Vaterstadt nun verlassen. In seinem 42. Lebensjahr plant er den entscheidenden Aufbruch seines Lebens.

Das Milliardenspiel

1988
Das Milliardenspiel erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall des ehrgeizigen jungen Gerd Asselt in der Bundesrepublik der 80er Jahre, dem es über seinen väterlichen Freund Steinberger gelingt, durch Firmen-Übernahmen und Ankäufe ein

Der Boss aus dem Westen

1988
Harry, ein erfolgreicher Industriemanager Anfang 40 aus Köln, lernt auf einer Geschäftsreise in die DDR die junge Kranführerin Jessica kennen. Jessica beginnt eine Affäre mit dem "Boss aus dem Westen".

Der Spatzenmörder

1988
Seit die Eltern des 16-jährigen Ralf geschieden sind, bleibt er sich selbst überlassen.

Die Affäre Rue de Lourcine

1988
Der wohlsituierte Bürger Leglumé hat - ohne Wissen seiner Frau - mit seinen ehemaligen Mitschülern vom Labaden-Internat eine Nacht durchzecht. Am Morgen findet er neben sich im Bett einen Mann.

Die Spreepiraten I

1988
Spreepiraten- das sind die vier Geschwister Kukowski, wenn sie in den Schulferien die Zille "Marianne 2" entern und zum Abenteuer- Spielplatz umfunktionieren.

Phaedra

1988
Hippolytos, Sohn von Theseus und Amazonenkönigin Antiope, will Troezene verlassen, um seinen Vater zu suchen und gleichzeitig vor der Liebe zu fliehen, die ihn zu Arikia, der Gefangenen seines Vaters, erfasst hat.

Trouble im Penthouse

1988
Professor Lichtwitz ist Inhaber eines erfolgreichen Architekturbüros, im Privatleben aber ein ausgemachter Schwerenöter, von dessen Arbeitszimmer ein direkter Zugang ins eigene Penthouse führt.

Dem Tod auf der Spur

1986
Lyle Taney, Professorin aus Boston, wird von einem Agenten erpresst, einen Privatgelehrten und seinen Assistenten zu bespitzeln. Die beiden spritzen ihr ohne ihr Wissen ein Serum, das sie beinahe das Leben kostet.

Ein ungleiches Paar

1986
Sie ist eine Frau um die Fünfzig, beruflich erfolgreich, Mode-Designerin in Berlin. Er ist Anfang Dreißig, gutaussehend, ohne eigenes Einkommen, finanziell und sozial von ihr abhängig: ein ungleiches Paar.

Erloschene Zeiten

1986
Dieser Film über Wien am Vorabend des Ersten Weltkrieges will eine Parabel über das Schicksal des Europas von heute sein. Um die Jahrhundertwende war die Metropole das Zentrum einer universellen Zivilisation.

Hexenschuss

1986
Wenn der Hausfreund durch einen plötzlichen Hexenschuss nicht mehr aus der Badewanne kann und unversehens der Ehemann auftaucht, dessen Dienstreise als Pilot aus Wettergründen ausfiel, dann entsteht eine brisante Schwanksituation.

Schatten der Angst

1986
Hals über Kopf, alle Bindungen hinter sich abbrechend, flieht Hanna nachts aus Hamburg nach St. Peter-Ording an der Nordsee. Unter dem Namen Milly mietet sie sich in einer Pension ein.

Schuld und Sühne

1986
Die Dramatisierung von Andrzej Wajda konzentriert den Roman von Fjodor M. Dostojewski auf die drei Hauptfiguren: Der Student Raskolnikow hat eine alte Geldverleiherin erschlagen.

Schummel ich, schummelst Du, Shubidu

1986
Die Schüler der Klasse 6b sind sauer. Zusammen mit ihrem Musiklehrer Willi Bolbrinker wollten sie einen Schlager komponieren und beim nächsten Klassenfest aufführen.

Á la recherche du soleil

1985
Die Revolutionsstücke "1789" und „1793“, der Monumentalfilm "Molière", die Dramatisierung von Klaus Manns "Mephisto", der Shakespeare Zyklus - die Arbeiten von Ariane Mnouchkine erregen immer Aufsehen, werden als

Das Gehirn zu Pferde

1985
Der Film schildert nicht die historische Person August Strindberg.

Die Reise

1985
Der Film basiert auf dem autobiographischen Roman "Die Reise" von Bernward Vesper, dem Sohn eines berühmten Nazi-Dichters und späteren Lebensgefährten der Terroristin Gudrun Ensslin.

Drei Schwestern

1985
Die drei Schwestern Prosorow und ihr Bruder sind in Moskau aufgewachsen, wurden mit der Versetzung des Vaters, der als General vor einem Jahr verstarb, in die Provinz verschlagen.

German Dreams

1985
Margot Schulze lebt mit ihrer 16-jährigen Tochter Jeanette in der DDR. Überraschend wird der Ausreiseantrag von Mutter und Tochter genehmigt. Die Tochter will eigentlich lieber bei ihrem Freund Philipp in der DDR bleiben.

Harald Juhnke Show

1985
Es rauscht Applaus wie Donnerhall, wenn der unverwüstliche Publikumsliebling Harald Juhnke die Bühne betritt. Zur Stunde des Sonntagnachmittagkaffees lockt er, wie sonst nur Karajan, das Volk in die Philharmonie zu seiner Musikshow.

Minetti spielt Lear

1985
Gerade die Figur des König Lear ist für Bernhard Minetti, den über achtzigjährigen Altmeister des deutschen Theaters, eine besondere Herausforderung.

Zeige Ergebnisse 401 bis 450 von 512

<

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

>

© 2022 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG