Mein Mann und seine Mütter

2004
Der amüsante Roman „Baby come back“ der Erfolgsautorin Maeve Haran wurde mit prominenter Besetzung in Berlin und Umgebung als Highlight-Programm für den Sonntagabend verfilmt.

Meine Tochter, mein Leben

2004
Thekla Carola Wied in einer bewegenden Mutter/Tochter Beziehungsgeschichte

Pommery & Hochzeitstorte

2004
In der Fortsetzung des erfolgreichen Weihnachtsfilm "Pommery und Putenbrust" (2002) stehen wieder Mareike Carrière, Karl Kranzkowski, Armin Rohde, Katharina Thalbach, Christine Schorn, Eva Hassmann, Ingo Naujoks und viele andere vor der Kamera.

Unkenrufe

2004
UNKENRUFE erzählt die heiter-melancholische, emotional bewegende Liebesgeschichte zwischen einem Deutschen und einer Polin, in der der Einzug des Kapitalismus in Polen mit satirischer Schärfe beleuchtet wird. Der Kinofilm basiert auf der herausragenden gleichnamigen Erzählung des Literatur-Nobelpreisträgers Günter Grass.

Was heißt hier Oma

2004
Juliane Kostner ist seit 30 Jahren erfolgreiche Chefeinkäuferin im Nobel-Kaufhaus Mendes & Romic und liebt ihr Leben inmitten der Haute Couture. Ihre einzige Tochter Henrike lehnt den Lebensstil der Mutter ab. Sie, die selbst Mutter zweier Kinder ist, legt Wert auf gesundes Essen und ökologische Kleidung. Dass es zwischen Mutter und Tochter nicht immer harmonisch zugeht, ist vorprogrammiert.

Wellen

2004
1913. Die Familie von Buttlär verbringt die Sommerfrische an der Ostsee. Über allen thront die Generalin von Palinkow als Oberhaupt. In der Nachbarschaft haben sich die schöne Gräfin Alice und ihr Mann, der Kunstmaler Til Knop, niedergelassen.

Alles verspielt - Die Geschichte einer Sucht

2003
Er hat als Manager Millionenumsätze getätigt, bevor er wegen Veruntreuung von Firmengeldern aufflog.

Comedy für UNICEF

2003
Im Oktober kamen zum fünften Mal Deutschlands beliebteste Comedians zusammen, um für UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, Spenden zu sammeln.

Das Bernstein-Amulett Teil I+II

2003
In einem Schloss bei Stendal, in Krumke (Osterburg, Sachsen-Anhalt) wurde der bewegende Zweiteiler "Das Bernstein-Amulett" (AT) nach dem gleichnamigen Roman von Peter Prange für Das Erste gedreht.

Der Vater meines Sohnes

2003
"Charlotte Link: Der Vater meines Sohnes" Der ZDF-Sonntagsfilm für die Charlotte Link-Collection

Die Passage

2003
Mit DIE PASSAGE beendet Jos Stelling seine Triologie der EROTIC TALES. Stilistisch sind alle drei Filme (DER WARTESAAL, DIE TANKSTELLE, DIE PASSAGE) eng miteinander verbunden. Jedes Werk kommt ohne Dialog aus, jeder Film erzählt eine sexuelle Phantasie, die an einem öffentlichen Ort ausgelebt wird und die jedes Mal demselben bemitleidenswerten Charakter – dem wunderbaren belgischen Schauspieler Gene Bervoets – widerfährt.

Die Rapoports - Unsere drei Leben

2003
Als Juden entkamen sie den Nazis, als Wissenschaftler wurden sie berühmt in den USA, als Kommunisten mussten sie vor McCarthy flüchten - in der DDR fanden Inge und Mitja Rapoport ihre dritte Heimat. Sie gilt als Begründerin der Neugeborenenheilkunde der DDR, er ist einer der brillantesten Biochemiker unserer Zeit. Wer nur wenige Stationen im Leben der über 90-jährigen Idealisten kennt, fragt sich, wie die beiden bis heute an die Ideale einer als gescheitert geltenden Gesellschaftsform glauben können.

Die Rosenzüchterin Teil I+II

2003
In Südafrika und auf Guernsey sind die Dreharbeiten für den dramatischen ZDF-Zweiteiler „Die Rosenzüchterin“ nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Link abgeschlossen. Hannelore Elsner ist die Rosenzüchterin Beatrice Shaye - eine außergewöhnliche Frau, die ein Leben lang um ihre Freiheit kämpft.

Die Versuchung

2003
Thekla Carola Wied als Pfarrersgattin, die mit einer schrecklichen Wahrheit konfrontiert wird

Ein glücklicher Tag

2003
"Ein glücklicher Tag (AT)": Ein Fernsehfilm, der die außergewöhnliche Liebesgeschichte zweier Menschen in den bewegenden Jahrzehnten der jüngsten deutschen Vergangenheit erzählt.

Ein seltsames Paar

2003
Doris Dörrie hat mit Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht "Ein seltsames Paar" für das ZDF produziert.

Einmal Bulle, immer Bulle

2003
"Einmal Bulle, immer Bulle", eine spannende Serie, in der Kriminalfälle auf eine ungewöhnliche Weise gelöst werden, denn Familie Krause ist eine reine "Bullenfamilie".

Endlich Sex!

2003
Im Mittelpunkt des 90-Minüters steht die 17-jährige Saskia (Jasmin Schwiers), die endlich ihre Jungfräulichkeit verlieren möchte. Neben Jasmin Schwiers („Mein erster Freund, Mutter und ich“), Christian Blümel, Oona Devi Liebich, Franziska Schlattner und Eva Hassmann steht der bekannte Musiker Gil Ofarim vor der Kamera von Regisseur Klaus Knoesel.

Glück auf halber Treppe

2003
Cleo Berger traut ihren Augen kaum als mitten in den Kindergeburtstag ihrer jüngsten Tochter die Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl platzt.

Herzlichen Glückwunsch

2003
"Herzlichen Glückwunsch" (AT) Gudrun Landgrebe im Zentrum einer turbulenten Geburtstagsfeier

Im Schatten der Macht

2003
Zweiteiler über die letzten vierzehn Tage der Kanzlerschaft Willy Brandts.

Im Tal des Schweigens

2003
Christine Neubauer als energische Almbesitzerin liebt Bauingenieur Sascha Hehn.

Liebe auf Bewährung

2003
Mit sicherem Blick für Details und viel Gespür für Zwischentöne inszenierte der mehrfache Adolf-Grimme-Preisträger Bernd Böhlich diese Geschichte einer späten Liebe zwischen einer Witwe und einem Häftling nach einem eigenen Buch. Thekla Carola Wied und Helmut Griem überzeugen durch ihre nuancierte, unaufdringliche Darstellung. Der Übersetzer, Rezitator und Kolumnist Harry Rowohlt beantwortet während eines charmanten Gastauftritts die Frage, ob er etwas mit dem gleichnamigen Verlag zu tun hat.

Music

2003
Gewürzt mit surrealen, kafkaesken Wendungen, erzählt MUSIC von einem Mann, der klassische Musik liebt. Schwankend zwischen Bach oder Beethoven - Realität und Phantasie – ist er auf der Suche nach etwas…. Die Begegnung mit Veronika in einem Café führt ihn in ein skurriles Hotel und zu Juliette. Nur… was ist in dieser Nacht wirklich passiert – und überhaupt – wo ist Juliette…

NR. 23, oder wie der Honiglöffel in die Wäsche kam

2003
Ein regnerischer Abend, ein liegengebliebenes Auto und ein einsames altes Haus, in dem nur ein Fenster beleuchtet ist. Patschnass klopft Markus an und unterbricht Renee, die gerade töpfert.

Rotlicht IV - Im Dickicht der Großstadt

2003
Fortsetzung der erfolgreichen Krimi-Reihe mit Helmut Zierl als Berliner Rotlicht-Ermittler Tom Rehberg.

Verführung in sechs Gängen

2003
"Verführung in sechs Gängen" Sternekoch und Familienvater Heio von Stetten in Nöten

Willy Brandt - Eine Jahrhundertgestalt

2003
In der Dokumentation zeigt Peter Merseburger einen Deutschen, der gegen zwei totalitäre Systeme kämpfte, gegen Faschismus und gegen Stalinismus.

Zwei Männer und ein Baby

2003
Heiner Lauterbach als Babysitter wider Willen beim Leinwand-Debut seiner Tochter Maya.

Alles Samba

2002
Katarina Diezmann (Gudrun Landgrebe) ist rundum zufrieden mit ihrem Leben. Die renommierte Kunstexpertin arbeitet als leitende Angestellte im Auktionshaus Wegener. Ihr Beruf erfüllt sie voll und ganz – und ersetzt auch bestens eine Partnerschaft, wie sie meint. Mit der Beschaulichkeit ist es jedoch vorbei, als völlig unerwartet eine kleine Brasilianerin vor ihrer Wohnungstür steht und sie überschwänglich als Tante begrüßt…

Alptraum Flut - Wer zahlt?

2002
Der Film beschäftigt sich mit der finanziellen Misere der Flutopfer in Ostdeutschland und Frankreich angesichts der jüngsten Katastrophen. Er zeigt, dass durch den Rückzug des Staates aus der Absicherung der Elementarschäden etwa durch Sturm, Hochwasser und Erdbeben Teile der Bevölkerung bereits in Not geraten sind.

Aus lauter Liebe zu Dir

2002
Die Stilberaterin Juliane ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Zusammen mit ihrem Freund René betreibt sie ihren exklusiven Salon, in dem er als Galerist Bilder ausstellt.

Club der Träume / Türkei

2002
Club der Träume ist ein Unterhaltungsfilm für die ganze Familie. Er wird am Sonntagabend im ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen) ausgestrahlt werden.

Das Glück ihres Lebens

2002
Maria Bergmann besitzt ein Blumengeschäft in einem Berliner Luxushotel. Ihr ganzer Stolz ist ihr Sohn Niklas, der kurz vor Abschluss seines Musikstudiums als Konzertpianist steht.

Die geheime Inquisition

2002
Im Januar 1998 öffnet der Vatikan erstmals die geheimen Archive der Inquisition - für wenige eingeweihte Forscher. Obwohl Fotografen und Filmemacher außen vor bleiben, sorgt die bloße Ankündigung für eine Weltsensation. Es ist scheinbar unmöglich, mit den Hütern des Archivs – den Inquisitoren der Neuzeit - über ihre einmaligen Schätze zu sprechen. In den Archiven zu filmen – undenkbar. Dem Film ist dennoch – erstmals und weltexklusiv - beides gelungen.

Die Kanzlermacher

2002
„Siege haben unglaublich viele Väter und Mütter. Niederlagen immer nur einen.“ (Gerhard Schröder)

Die Schokoladenkönigin

2002
„Flusspferde küsst man doch“ (AT) Hardy Krüger Jr. und Christine Neubauer finden auf Umwegen ihr Glück

Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig

2002
'Ein Liebhaber zuviel ist noch zu wenig' aus der Reihe 'Lauter tolle Frauen'

Eine erotische Geschichte

2002
Ernest Hemingway schrieb seine Geschichten in einem Pariser Café. Niko bevorzugt es, seine erotische Geschichte in einer Berliner Bar, hinter einem Aquarium, zu entwerfen. Ein guter Ort, um Frauen zu treffen.

Eine zweimalige Frau

2002
Am 31. Oktober beginnen in Berlin die Dreharbeiten für die Komödie des Ersten "Eine zweimalige Frau" (AT). Christine Neubauer ("Vollweib sucht Halbtagsmann", "Männer sind zum Abgewöhnen") steht in einer Doppel-Hauptrolle noch bis Anfang Dezember vor der Kamera von Uli Kudicke. In weiteren Rollen: Doris Kunstmann ("Verrückt nach Paris", "Engel sucht Flügel"), Michael Fitz (BR-"Tatort", "Die Boegers"), Marek Erhardt ("1000 Meilen für die Liebe", "Freunde fürs Leben") und Gunter Berger ("Ein Stück vom Glück", "Marga Engel schlägt zurück"). Das Buch von Wolfgang Stauch wird von Regisseurin Karen Müller ("Sag einfach ja!") inszeniert.

EROTIC TALES - porn.com

2002
Der legendäre Filmemacher Matty Bonkers (Bob Rafelson) kommt aus Hollywood nach Berlin, um seinen Film MOCKERY im Rahmen einer Retrospektive zu präsentieren. Während der Vorstellung erhält er einen Anruf von seinem Produzenten Blau, der angeblich sterbenskrank im Krankenhaus liegt. Blau (Trevor Griffiths) bittet Bonkers um einen Gefallen. Matty soll einen Pornofilm zu Ende drehen, bevor Tokyo Tony ihm die Beine bricht. Zögernd willigt Matty ein. Auf dem Set trifft er die Darstellerin und Ex-Cellospielerin Inga (Fabienne Babe). Diese Begegnung ist bizzar und erhebend -und führt zu einer wahren Erleuchtung. Nach FEUCHT, einem Klassiker der EROTIC TALES, kann man Bob Rafelson in PORN.COM nun zum ersten Mal als Hauptdarsteller erleben.

In der Höhle der Löwin

2002
Rosemarie Fendel, Jennifer Nitsch, Helmut Zierl, Florian Fitz u.a. in „In der Höhle der Löwin“: Von Müttern, Töchtern und einer heimlichen Liebe

Katz und Hund

2002
Die energische Dorothee Auer tritt ihr Amt als neue Bürgermeisterin einer malerischen Kleinstadt am Bodensee an.

Lachen tut gut - Comedy für UNICEF IV

2002
Am 30. November 2002 bewieß Dirk Bach als Moderator der vierten Ausgabe von "Lachen tut gut - Comedy für UNICEF" gemeinsam mit den Stars der deutschen Comedy-Szene wie Ingo Appelt, Maren Kroyman, Rüdiger Hoffmann, Anke Engelke, Ingolf Lück, Gabi Decker, Elmar Brandt und vielen anderen, dass lachen tatsächlich Gutes tun kann.

Liebe ist die beste Medizin

2002
Sandra Speichert, Dominic Raacke und Charles Brauer in „Liebe ist die beste Medizin“: Liebe auf Sizilianisch und ein fingierter Todesfall

Mord an Bord

2002
Die unscheinbare Burkharda Meier träumt davon, eine berühmte Sängerin zu werden.

Mutter kommt in Fahrt

2002
„Mutter kommt in Fahrt“ mit Gila von Weitershausen und Elmar Wepper Erfolgsroman von Annegrit Arens wird für die Reihe „Lauter tolle Frauen“ verfilmt

Paule und Julia

2002
Paul führt ein Leben auf der Achterbahn. Bis er sich eines Tages in die wesentlich ältere, wohlbehütete Julia verliebt. Es kommt zur Berührung beider Menschen, aber Pauls Sehnsucht nach Liebe führt zur Katastrophe...

Pommery & Putenbrust

2002
Am Anfang ist es nur eine sentimentale Anwandlung, doch dann macht Luise Fischbach ernst. Weihnachten naht und alle sollen kommen:

Rotlicht III - Die Stunde des Jägers

2002
Tom Rehberg ist als Sonderermittler im Berliner Rotlicht-Milieu aktiv. Zusammen mit seinem Assistenten Oliver Jürgens ist er der Erotik-Queen Diana Monte und ihrer Firma Diana Entertainment auf der Spur, von der er glaubt, dass sie über ihre scheinbar legale Internet-Erotikseite mit Live-Strip verdeckt Kinderprostitution betreibt.

Zeige Ergebnisse 201 bis 250 von 490

<

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

>

© 2020 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG