Lena Lorenz erneut mit starker Quote

Die Filme rund um die Hebamme Lena Lorenz finden seit jeher beim Fernsehpublikum einen starken Zuspruch. So auch gestern, als die Folge „Babyglück hoch drei“ von 5,38 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauern geschaut wurde. Das entspricht einer Quote von 18,2 Prozent und bedeutet den Tagessieg in der Primetime. Ein sehr hoher Anteil wurde auch beim jungen Publikum erzielt. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 8,6 Prozent Marktanteil ermittelt.

12.10.2018

An den kommenden Donnerstagen im Oktober werden noch zwei weitere, neue Folgen der beliebten Reihe aus dem Berchtesgadener Land ausgestrahlt. In "Zwei Väter" (Buch: Carolin Otto) am Donnerstag, 18. Oktober 2018, 20.15 Uhr, kümmert sich die Hebamme um eine Schwangere, die gleich mit zwei Partnern im Geburtsvorbereitungskurs auftaucht. In der Folge "Eindeutig uneindeutig" (Buch: Stephan Wuschansky) am Donnerstag, 25. Oktober 2018, 20.15 Uhr, betreut Lena die Geburt eines Kindes, das Merkmale beider Geschlechter aufweist.

"Lena Lorenz – Babyglück hoch drei" ist eine Produktion der Ziegler Film GmbH & Co. KG (Produzenten: Barbara Thielen und Thorsten Flassnöcker) für ZDF und ORF. Das Drehbuch schrieben Jessica Schellack und Kerstin Oesterlin; Sebastian Sorger führte Regie. Sophie Venga Fitz hat die Redaktion im ZDF.

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG