Mutter muss weg ist für den 49. Grimme Preis nominiert

Die Nominierungen zum 49. Grimme-Preis 2013 stehen fest. Von insgesamt 807 Einreichungen und Vorschlägen können sich 57 Produktionen Hoffnung auf eine Auszeichnung bei der Preisgala am 12. April in Marl machen.

Im Wettbewerbskontingent „Fiktion“ kann sich die Zieglerfilm München Produktion "Mutter muss weg" (ZDF) neben anderen Hoffnung auf einen Grimme-Preis machen.

 

"Mutter muss weg" erzählt die komisch-verirrte Geschichte über Tristan, Sohn der prominenten und extrover­tierten Aufklärungs-Ikone Hannelore (Judy Winter), der eine folgen­schwere Vorliebe für Puppenhäuser und Auftragskiller hat. Ewig schon steht er im Schatten der Mutter, bis er auf Josip (Albert Kitzl)  - trifft. Josip ist Auftragskiller…!
Für den beliebten Comedian Bastian Pastewka war es die erste Zusammenarbeit mit dem ZDF. Der Cast, zu dem auch Karoline Eichhorn, Götz Schubert, Jürgen Schornagel, Rosalie Thomass und Jörg Hartmann zählen, wird unter der Regie des Krimi- und Werbefilmspezialisten Edward Berger für diese Geschichte, aus der Feder des Autors Marc Terjung, einige Höhen und Tiefen durchschreiten – zur Freude der Zuschauer. Die Kamera führt Jana Marsik, Producerin ist Kirsten Ellerbrake. Produziert wird der 90-Minüter von Zieglerfilm München, Produzentin ist Tanja Ziegler, die Redaktion liegt bei Klaus Bassiner und Elke Müller.  

Die DVD ist im Handel erhältlich http://www.zdf-shop.de

© 2019 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG