SIGNIS-Preis für SCHUTZLOS

Die World Catholic Association vergab am Freitagabend im Rahmen des 51. TV-Festivals in Monte Carlo den SIGNIS Preis an die Produktion SCHUTZLOS. Der Preis ehrt qualitativ hochwertige Fernsehproduktionen, die menschliche und spirituelle Werte auf besondere Weise hervorheben.

SCHUTZLOS – eine Produktion von Zieglerfilm München für das ZDF erzählt die Geschichte von Maria (Carolina Vera), die aus Lateinamerika stammt und sich ohne Papiere illegal in Deutschland aufhält. Sie muss ständig darauf achten nicht aufzufallen. Um in Deutschland arbeiten zu können, musste Maria ihre Kinder Pablo und Isabel in Honduras zurücklassen. Als sie jedoch erfährt, dass ihre Kinder von ihrer Stiefmutter misshandelt werden, ist sie gezwungen, sie ohne jegliche Vorbereitung so rasch wie möglich nach Deutschland zu holen. Unter großen Risiken schafft sie es, droht aber unter dem stetigen psychischen Druck zusammenzubrechen. Sie sieht ein, dass es so nicht weitergehen kann und denkt ernsthaft darüber nach, mit ihren Kindern wieder nach Honduras zurückzukehren. Doch da macht Peter (Matthias Brandt), ein etwas verschrobener Versicherungsmathematiker, bei dem Maria putzt, der völlig Niedergeschlagenen ein überraschendes Angebot…

 

Regina Ziegler: „Mauer und Stacheldraht sind gefallen. Geblieben sind unsichtbare Grenzen. Eine von ihnen trennt Menschen, die sich ausweisen können, von Menschen, die man ausweisen kann, Menschen mit Papieren von Menschen, die keine haben. Wozu das führt, zeigt SCHUTZLOS, ein Film für die Menschlichkeit, der die Auszeichnung mit dem SIGNIS Preis verdient hat.“

 

SCHUTZLOS ist eine Produktion der Zieglerfilm München (Produzentinnen Regina Ziegler und Rita Serra-Roll) im Auftrag des ZDF. Ausführender Produzent ist Martin Bach. Das Drehbuch schrieben Kit Hopkins & Thilo Röscheisen nach Motiven des Sachbuches „Sie nahmen mir die Freiheit – Geständnisse einer Illegalen“ von Maria Moreno und Steffen Bayer. Die Regie führte René Heisig. Redaktion: Günther van Endert, ZDF.

© 2019 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG