Drehstart für neuen ZDF-Samstagskrimi "Kommissarin Heller"

Lisa Wagner ermittelt in "Herzversagen"

13.03.2018

In Wiesbaden und Umgebung haben die Dreharbeiten zu einer neuen Folge der ZDF-Samstagskrimireihe "Kommissarin Heller" mit Lisa Wagner in der Titelrolle begonnen. In "Herzversagen" geht es um die Komplexität von Ermittlungsarbeit in dem höchst diffizilen Umfeld von Sexualstraftaten. Winnie Heller muss sich und den Fall mehrfach hinterfragen, um ans Ziel zu gelangen. Regie führt Christiane Balthasar nach dem Drehbuch von Mathias Klaschka. Neben Lisa Wagner stehen Lavinia Wilson, Peter Benedict, Lena Stolze und Maria Hartmann u.a. vor der Kamera von Hannes Hubach. Neben Wiesbaden wird auch in Berlin gedreht.

Zum Inhalt: Der wegen zweifacher Vergewaltigung inhaftierte Sexualstraftäter Dirk Köster (Karsten Mielke) erschießt bei einem Freigang einen Vollzugsbeamten und ergreift die Flucht. Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner), die sich gerade aus ihrer Auszeit zurückgemeldet hat, übernimmt den Fall. Unterstützung erhält sie dabei von der LKA-Kollegin Isabel Vogt (Lavinia Wilson), die Köster seinerzeit ins Gefängnis gebracht hat.

 

Am Tatort stellen die Ermittlerinnen schnell fest, dass Köster einen Komplizen hatte. Handelt es sich bei der Person um Kösters Lebensgefährtin Maren Kriener (Marie Rosa Tietjen), die immer noch fest an seine Unschuld glaubt? Oder gibt's noch jemanden im Hintergrund, der ihn versteckt? Während die Fahndung nach dem bewaffneten Straftäter auf Hochtouren läuft, müssen die beiden Kommissarinnen erkennen, dass in diesem Fall nichts so ist, wie es scheint...

 

„Kommissarin Heller – Herzversagen“ ist eine Produktion von Ziegler Film Berlin (Produzentin Regina Ziegler) im Auftrag des ZDF. Als Producer fungiert Markus Olpp. Die Redaktion im ZDF liegt bei Gabriele Heuser. Unter der Regie von Christiane Balthasar führt Hannes Hubach die Kamera.

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG