Sex, Tabus und Kalter Krieg - Wie die Deutschen liebten (2008)

Autor Marcus Fischötter spürt in seinem Film aufregenden und überraschenden Unterschieden bei der Liebeslust in West und Ost nach. Gehörten Playboy, Porno und Peep-Show im Westen Deutschlands zum Alltag, waren sie im Osten tabu. Neben Oswalt Kolle und Kurt Starke geben in dieser Dokumentation viele prominente Zeitzeugen ihre persönliche Einschätzung zu den zwei deutschen Intimzonen. Zu Wort kommen die Schauspieler Jutta Speidel, Winfried Glatzeder und Ingrid Steeger, der Musiker Bernd Römer (Karat), die Feministin Alice Schwarzer, der Katholik Professor Hans Maier, die DDR-Stripperin Heidi Wittwer, das DDR-Model Eva Mahn, Akt-Fotograf Günther Rössler, Amateur-Filmer Helmut Pöschel, Martin Goldstein aus dem "Dr. Sommer"-Team, Jutta Resch-Treuwerth, Familien- und Eheberaterin in der DDR, und Ruth Gassmann, "Helga"-Darstellerin in den gleichnamigen bundesrepublikanischen Aufklärungsfilmen.

Stab

Regie
Marcus Fischötter

Drehbuch
Marcus Fischötter

Kamera
Jürgen Staiger, Tobias Albrecht, Michael Dreyer, Beatrice Meyer, Volker Striemer, Gioacchino Castiglione

Schnitt
Michael Scheffold

Musik
Jens Hafemann

Produzent
Claudia Bissinger

Redaktion
Harald Hamm, ZDF

Infos

Sender
ZDF

Genre
Documentary

Format
Dokumentation

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG