Meine Heimat Afrika (2008)

Als Hanna Herold (Christine Neubauer) aus Namibia die Nachricht vom Tod ihres Vaters erhält, ist es für sie ein doppelter Schock: sie hat bislang in dem Glauben gelebt, ihr Vater sei gestorben, als sie drei Jahre alt war. Hanna weiß zwar, dass auch sie in Namibia geboren wurde, aber ihre Mutter hat bis zu ihrem Tod behauptet, Hannas Vater sei damals in Afrika gestorben. Zusammen mit ihrem Mann Holger fliegt Hanna nach Lüderitz. Sie möchte herauszufinden, wer ihr Vater war. Außerdem verkündet der Brief des Notars, dass ihr Vater ein Erbe hinterlassen hat.

Als Hanna Herold aus Namibia die Nachricht vom Tod ihres Vaters erhält, ist es für sie ein doppelter Schock: Sie hat bislang in dem Glauben gelebt, ihr Vater sei in Afrika gestorben, als sie drei Jahre alt war. Zusammen mit ihrem Mann Holger fliegt Hanna nach Lüderitz. Sie möchte herauszufinden, wer ihr Vater war. Außerdem verkündet der Brief des Notars, dass ihr Vater ein Erbe hinterlassen hat.

Besetzung

Christine Neubauer, Bernhard Schir, Dennenesch Zoudé, Michael Roll u.v.a.

Stab

Regie
Erhard Riedlsperger

Drehbuch
Susanne Beck und Thomas Eifler

Dramaturgie
Marion Klann

Kamera
Frank Brühne

Schnitt
Melanie Singer

Ton
Gregor Voigt

Musik
Iwan Pasuchin

Szenenbild
Thomas Schappert

Produktionsleitung
Angela Gillner

Producer
Nanni Erben

Ausführender Produzent
Wolfgang Hantke

Produzent
Regina Ziegler

Redaktion
Hans-Wolfgang Jurgan, Degeto

Infos

Sender
ARD

Genre
TV Movie

© 2017 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG