Killer kennen keine Furcht (1989)

Drei Gäste in einem Luxus-Hotel. Der hochangesehene Geschäftsführer einer Computerfirma, ein Schauspieler und Schürzenjäger und schließlich ein bebrillter Mörder, der sich ausgerechnet hat, dass ein Hotelzimmer die perfekte Umgebung für den Mord an seinem Opfer, einem durchreisenden chinesischen Politiker, sei. Wie der Zufall es will, vertauschen die drei Herren ihre Zimmer. So kommt es, dass das Callgirl, was eigentlich vom Schauspieler erwartet wird, beim Mörder landet, die vom Geschäftsführer erwartete angesehene Geschäftsfrau zum Schürzenjäger geht und die wahre Frau des Geschäftsmanns, die (unerwartet) auftaucht um ihren Mann zu begleiten, sich auf ein Mal mit dem Callgirl und dem Mörder in einem Zimmer befindet. Die Ereignisse überschlagen sich und der Mörder, dessen Brillengläser in der Verwirrung zu Bruch gegangen sind, ist außer Stande seinen Mord durchzuführen. Er entschließt sich zur Flucht, hinterlässt verwirrte Gäste, zur Raserei gebrachte Polizisten und zwölf sehr verwunderte chinesische Abgeordnete.

Besetzung

Herbert Herrmann, Susanne Uhlen, Robert Atzorn, Jürgen Thormann, Manfred Lehmann, Hans Clarin, Loni von Friedel

Stab

Regie
Franz-Josef Gottlieb

Drehbuch
Graham & Gremm

Kamera
Klaus Werner

Produzent
Regina Ziegler

Infos

Sender
ZDF

Genre
TV Movie

Format
16 mm/ 1

Länge
60 Min.

© 2017 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG