Fabian (1978)

Fabian arbeitet als Reklametexter für eine Zigarettenfirma und lebt ansonsten unbekümmert in den Tag hinein. Seine Nächte verbringt er gemeinsam mit seinem besten Freund Labude  in Cafés, Clubs und Bars in Berlin. Fabian lernt die Studentin Cornelia kennen und sie verlieben sich einander. Das Glück scheint perfekt. Umso größer die Ernüchterung, als Fabian unerwartet seine Arbeit verliert. Bisher hatte er die Arbeitslosen auf den Straßen von Berlin kaum wahrgenommen, jetzt zählt er selbst dazu. Cornelia bekommt ein großzügiges Angebot von einem Filmproduzenten. Sie verlässt Fabian und macht Karriere. Labude dagegen, bei den Nazis als Linker verschrien, nimmt sich das Leben. Fabian verlässt Berlin und kehrt zu seiner Mutter in seine Heimatstadt zurück. Bei dem Versuch, ein Kind vor dem Ertrinken zu retten, taucht Fabian - der Nichtschwimmer - buchstäblich unter.

Besetzung

Hans-Peter Hallwachs, Silvia Janisch,Hermann Lause, Mijanou van Barzel,Brigitte Mira, Ruth Niehaus, Ivan Desny,Charles Regnier,u

Stab

Regie
Wolf Gremm

Drehbuch
Hans Borgelt, Wolf Gremm

Kamera
Jürgen Wagner

Schnitt
Sigrun Jäger

Musik
Charles Kalman

Szenenbild
Jan Schlubach

Produzent
Regina Ziegler Filmproduktion

Infos

Genre
Feature Film

Format
35 mm Farbe

Länge
117 min.

Auszeichnugen
Nominierung "Golden Globe", Nominierung "Oscar" Montreal `79, Chicago `79, Washington `79


Diese DVD ist im Handel erhältlich
© 2017 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG