Die Geierwally (2004)


Der alte Bauer Franz Flender (Siegfried Rauch) will seine Tochter Wally (Christine Neubauer) mit dem wohlhabenden Landwirt Josef Gruber (Martin Feifel) verheiraten. Die beiden waren einmal ein Paar, aber ihre unterschiedlichen Lebensvorstellungen brachten sie auseinander. Wally widersetzt sich dem Werben des mittlerweile verwitweten Josef. Als er sie auf dem Dorffest zum Tanz auffordert, brüskiert sie ihn vor der gesamten Dorfgemeinschaft. Flender, der seine eigensinnige Tochter zur Rede stellt, verliert im Zorn die Beherrschung und Wally verlässt erschüttert den Hof. In der einsamen Bergwildnis ist ein junger Adler, den sie nach seinem Sturz aus dem Nest gerettet hat, ihr einziger Begleiter. Die Magd Veronika (Petra Berndt) intrigiert indessen mit dreisten Lügen gegen Wally, um den Keil zwischen Vater und Tochter noch tiefer zu treiben und Josef für sich zu gewinnen.

Besetzung

Christine Neubauer, Siegfried Rauch, Martin Feifel, Ronja Forcher, Peter Mitterutzner, Petra Berndt

Stab

Regie
Peter Sämann

Drehbuch
Felix Huby

Kamera
Gero Lasnig

Schnitt
Christian Bolik

Ton
Johannes Paiha

Szenenbild
Albert Jupé

Licht
Stefan Gauss

Producer
Ursula Vossen

Produzent
Regina Ziegler

Redaktion
Renate Michel, Degeto

Erstaustrahlung
07.01.2005

Quote
7,41 Mio.

Infos

Sender
ARD

Genre
TV Movie


Diese DVD ist im Handel erhältlich
© 2017 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG