Deutscher Filmpreis 1998 (1998)

Der Deutsche Filmpreis 1998 wurde unter dem Wahrzeichen Berlin, dem Brandenburger Tor, verliehen.

"Was für ein Schauplatz! Was für ein Erlebnis! Geschichtliche Größe verbunden mit filmhistorischer Präsenz, architektonische Imposanz mit beeindruckender Sinnlichkeit." (Süddeutsche Zeitung)

Der Deutsche Filmpreis 1998 präsentiert sich im Herzen Berlins. Das Brandenburger Tor bietet dafür die außergewöhnliche Kulisse - es wird zum Tor für den Deutschen Film. Die Stars des deutschen Kinos, die Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien flanieren durch das Brandenburger Tor und erleben einen glamourösen Abend. Der Film und TV Standort Berlin wird sich mit diesem Medienereignis am Brandenburger Tor ein weiteres Mal in einem würdigen Rahmen präsentieren.


Stab

Regie
Alexander Arnz

Redaktion
Sender Freies Berlin, Justus Boehnke

Infos

Genre
TV Show

© 2017 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG