ZIEGLER RETROSPEKTIVE im Programmkino „filmkunst 66“

19.10.2012

Vom 20. – 27. Oktober, anlässlich der Verleihung des Lifetime
Achievement Awards 2012 an Prof. Regina Ziegler, zeigt der PRIX EUROPA
eine Auswahl der von Ziegler Film produzierten Filme im „filmkunst 66“
und wahlweise mit gleichem Programm in der PRIX EUROPA Festival Bar
am Kaiserdamm als Retrospektive.

ZIEGLER RETROSPEKTIVE
Beginn ist Samstag, 20.10. um 17.00 Uhr mit „Die Wölfe 1-3“. An den
folgenden Tagen zeigt das „filmkunst66“ „Der Verleger“, „Ich dachte, ich
wäre tot“, „Korczak“, „Fabian“, „Solo Für Klarinette“, „Kamikaze 1989“,
„Das letzte Jahr“, 3 EROTIC TALES: „Der flämische Meister“, „Wet“, „Can I
be your Bratwurst, please?“, „Hannas Entscheidung“ und „Weissensee
(Folgen 1-6)“.
Zusammen mit ihrer Tochter Tanja betreibt Regina Ziegler ihr eigenes
Programmkino, das „filmkunst66“ in Berlin-Charlottenburg. Sie erfüllte
sich einen Lebenstraum, als sie im letzten Jahr das Kino übernahm: Hier
feierte 1973 ihr erster Film „Ich dachte, ich wäre tot“ seine Premiere.
Mehr Informationen auf www.filmkunst66.de und im Anhang.

© 2018 ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG